YORK HÖLLER - DISKOGRAPHY

Antiphon für Streichquartett und elektronisch transformiertes Streichquartett (4-Kanal-Tonband) (1. Streichquartett) (1976; rev. 1984); Mythos. Klanggedicht für 13 Instrumente, Schlagzeug und elektronische Klänge (4-Kanal-Tonband) (1979/80; rev. 1989, 1995, 2003); Traumspiel. Klanggedicht in fünf Teilen nach dem gleichnamigen Schauspiel von August Strindberg für Sopran, großes Orchester und elektronische Klänge (8-Kanal-Tonband und Live-Elektronik [EMS Synthi Aks]) (1983); Improvisation sur le nom de Pierre Boulez für 16 Instrumente (1984): Saarbrücker Streichquartett; SWF Rundfunk-Sinfonieorchester, Johannes Kalitzke; Karan Armstrong (Sopr.), Peter Lieck (Synth.), Radio-Symphonie-Orchester Berlin, Lothar Zagrosek; Ensemble InterContemporain, Peter Eötvös. – Wergo WER 6515-2 (CD 1993)

Antiphon für Streichquartett und elektronisch transformiertes Streichquartett (4-Kanal-Tonband) (1. Streichquartett) (1976; rev. 1984): Arditti String Quartet (= arditti quartet edition Vol. 18). – MONTAIGNE MO 782036 (CD 1994; Aufn. 1993)

Arcus für 17 Instrumentalisten und elektronisch transformierte Instrumente (4-Kanal-Tonband) (1978): Ensemble InterContemporain, Peter Eötvös. – ERATO ECD 88261 (LP 1985; CD 1990; Aufn. 1984)

Aufbruch für großes Orchester (Dank an Bonn) (1998/99): Bamberger Symphoniker, Hans Zender. – col legno WWE 1 31837 (CD 2002; Aufn. 1999)

Der ewige Tag für gemischten Chor und großes Orchester [inkl. Sampler] (1998/2000): WDR Sinfonieorchester Köln, WDR Rundfunkchor Köln, Semyon Bychkov. – AVIE AV 0019 (CD 2003)

Der Meister und Margarita. Oper in zwei Akten nach dem gleichnamigen Roman von Michail Bulgakow (1984-89): Richard Salter (Bar.), Marilyn Schmiege (S.), Franz Mazura (B.), Oper der Stadt Köln, Gürzenich Orchester, Kölner Philharmoniker, Lothar Zagrosek. – col legno WWE 3CD 20059 (CD 2000; Aufn. 1991)

Moments musicaux für Flöte und Klavier (1979): Pierre-André Valade (Fl.), Ichiro Nodaira (Klav.). – ADDA 581075 AD 184 (CD 1988)

Fünf Stücke für Klavier (1964); Diaphonie (Hommage à Béla Bartók) für zwei Klaviere (1965; rev. 1974); Sonate informelle für Klavier (1. Klaviersonate) (1968); 2. Sonate für Klavier (Hommage à Franz Liszt) (1986); Partita für zwei Klaviere (Hommage à Bernd Alois Zimmermann) (1996): Kristi Becker / Pi-Hsien Chen (Klav.). – cpo 999 954-2 (CD 2003; Aufn. 2000)

Fanal für Trompete und kleines Orchester [inkl. Synthesizer Yamaha SY 77] (1989; rev. 1996); Pensées. Requiem für Klavier, großes Orchester und Live-Elektronik (2. Klavierkonzert) (1990/93); Tagträume. 7 Klanggedichte für Violine, Violoncello und Klavier (1994/95): John Wallace (Tr.), London Sinfonietta, Hans Zender; Pi-Hsien Chen (Klav.), Kölner Rundfunk-Sinfonieorchester, Hans Zender; Ravinia Trio (Saiko Saski, Klav.; Rainer Schmidt, Vl.; Helmut Menzler Vc.). – Largo Records „York Höller Signals“ 5140 (CD 1998)

Résonance für kleines Orchester und Computerklänge (4-Kanal-Tonband) (1981): Ensemble InterContemporain, Peter Eötvös. – Harmonia Mundi HM 772 D (LP 1986)

Résonance für kleines Orchester und Computerklänge (4-Kanal-Tonband) (1981): Ensemble Modern, Peter Eötvös. – „Steirischer Herbst Musikprotokoll `90“, ORF, MP 90 ORF 08 (CD 1990)

Umbra für großes Orchester und 4-Kanal-Tonband (1979/80; rev. 1983): Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken, Hans Zender. – Koch Schwann „Andere Welten. 50 Jahre Neue Musik in Nordrhein-Westfalen: Klangvisionen“ 350 373 (CD 1996; Aufn. 1980)

Schwarze Halbinseln für großes Orchester, vokale und elektronische Klänge (4-Kanal-Tonband) (1982; rev. 1983): Mitglieder des Kölner Rundfunkchors, Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester, Marie-Louise Gilles (Spr. auf Tonband), Diego Masson, in: Zeitgenössische Musik in der Bundesrepublik Deutschland 1970-1980Vol. 10. – Harmonia Mundi DMR LP 1028-30 (LP 1983)

Sonate für Violoncello solo (1968/69): Friedrich Gauwerky (Vc.). – Albedo Records ALBCD 013 (CD 1999; Aufn. 1999)

Tagträume. 7 Klanggedichte für Violine, Violoncello und Klavier (1994/95): Ravinia Trio (Saiko Saski, Klav.; Rainer Schmidt, Vl.; Helmut Menzler Vc.). – WDR Witten-Dokumentation WD 95 (CD 1995)

Verzweigung (für Pierre Boulez), aus Monogramme. 14 Charakterstücke für Klavier (1998/2003): Rolf Hind (Klav.). – „current new music now“, sbc (CD 2000)

Improvisation sur le nom de Pierre Boulez für 16 Instrumente (1984): Ensemble InterContemporain, Peter Eötvös. – Musik in Deutschland. Edition des Deutschen Musikrats : Konzertmusik, Instrumentalekammermusik, freie Ensembles, BMG 74321 73502-2 (CD 2000)

Aufbruch für großes Orchester: Bamberger Symphoniker, Hans Zender. – Col legno LC 07989, 4 099703 183727 (CD2002)

Monogramme. 14 Charakterstücke für Klavier (1995/2003): Tamara Stefanovich. – Edition Klavier-Festival Ruhr. Transkriptionen & Paraphrasen. LC 09406 Kat-Nr. 553015 (CD2005)

York Höller Der Ewige Tag für Chor, Orchester und Live-Elektronik; Gustav Mahler 3.Symphonie: WDR Rundfunkchor Köln, WDR Sinfonieorchester Köln, Semyon Bychkov;  –  AV 0019, LC 12363 (CD2003)

Pas de deux für Violoncello und Klavier: Siegfried Palm (Vc.), Bruno Canino (Klavier). – Musik in Deutschland 1950-2000. Sony BMG LC 00316, 74321 73591 2 (CD2007)

Klanggitter für Klavier (auch Synthesizer), Violoncello (elektrisch verstärkt), Moog-Synthesizer und Tonband: Herbert Henck (Klav.u.Synth.), Othello Liesmann (Vc.), Hans Ulrich Humpert (Moog-Synth.), Ltg.: York Höller. – Sony BMG LC00316; 74321 73563 2 (CD2008)